• Facebook
  • Twitter
  • Instagram
4.Kinder.jpg

Für Schulen

Zirkuspädagogik! Lernen mit Spaß

Für Schulen

Rufen Sie uns gerne an!

 

Ela Thiel          Tel. 0176 612 78159

Christa Thiel  Tel. 0173 234 15 11

Zirkuspädagogik

Bei der Mitwirkung in Zirkusprojekten lernen die Kinder und Jugendlichen mit ihren Widerständen und Blockaden umzugehen. Eigeninitiative und Erfahrungslernen sind wesentliche Aspekte bei der Mitarbeit in Zirkusprojekten. Das Erlernen von Zirkusdisziplinen und das Vorführen vor einem realen Publikum stärken die Selbstsicherheit und das Selbstbewusstsein der Beteiligten. Durch das körperliche Zirkustraining, das in Zirkusprojekte eingebettet ist, werden seelisch- geistige Entwicklungsprozesse angeregt und unterstützt.

0324e0d8-b69a-49ed-965d-74208966e9d9_edited.jpg

Projektwochen für Schulen!

Grundschulen sowie Förder- Real- und Hauptschulen

Für eine Woche verwandelt sich Ihre Schule in einen richtigen Zirkusbetrieb. Wir bringen für die Zirkus-Projektwoche alles mit: vom Zelt, über die Kostüme bis hin zu allen notwendigen Requisiten sowie mindestens 6 Artisten und unterschiedliche Tiere.

 

Eine Woche lang wird in kleinen Gruppen mit den Kindern morgens von der dritten bis zur vierten Unterrichtsstunde Zirkus gemacht.

Die Kinder suchen sich ihre Lieblingsdisziplin aus und entwickeln ihre Show.

 

Eine Generalprobe findet am Freitag statt. Am Samstag um 16 Uhr werden alle Eltern, Lehrer, Freunde und Bekannte zur Gala geladen – und werden staunen, was ihre Kinder in nur einer Woche alles lernen können!

 

Die Vorstellung endet gegen 17.30 Uhr. Sollte es aufgrund der Kinderzahl notwendig sein eine 2. Vorstellung durchzuführen, wird die erste Vorstellung  vorverlegt.
Selbstverständlich sind auch Zeitänderungsabsprachen möglich, so kann die Hauptvorstellung z. B. auch an einem Freitag stattfinden.

Die Dimension der individuellen Entwicklung

 
 
cabc6bc7-a65a-41c3-9b01-4019bd45db42.jpg
b2c9376c-2153-4782-bb2e-01f2411908da 2.jpg
 

Kinder und Jugendliche werden in Zirkusprojekten in besonderer Art und Weise dazu herausgefordert, Probleme, Konflikte und Spannungen zu lösen und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen. Im gemeinsamen Üben und Gestalten von Aufführungen findet eine elementare und direkte Begegnung zwischen den Beteiligten statt.

Folgende Darbietungen können gewählt werden!

Trapez

Cheerleader

August und der Affe 

Ansage und Prgrammführung

Bodenakrobatik

Bachtänzerinnen 

Jonglieren

Seiltanz

Lamadressur
Lasso
Hundedressur
Voltegieren
Ziegendressur
Requisiteure
August der Zahnarzt
Hula Hoop

Alle Darbietungen werden in einer Schulwoche geprobt und am Freitag oder Samstag aufgeführt.

Wir beginnen zur 2. Stunde mit dem Training. Um 09:30 Uhr findet eine gemeinsame 
Frühstückspause statt. Ende ist nach Ablauf der 4. Stunde.


5. Tag Generalprobe für alle Schüler

6. Tag Hauptvorstellung


Zirkusvorführung für die 1. + 3. Klassen: 14.30 - 15.45 Uhr
Zirkusvorführung für die 2. + 4. Klassen: 16.00 - 17.00 Uhr
*je nach Schülerzahl gibt es nur eine Zirkusvorführung

Selbstverständlich sind auch Änderungen der Tage und der der Uhrzeit möglich. 
So kann die Hauptvorstellung z. B. auch an einem Freitag stattfinden. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß und freuen uns sehr !